Dein Weg zum Functional Fitness Trainer

Functional Fitness Trainer werden

Ausbildung zum Functional Fitness Trainer in 3 Modulen

Funktionelles Training gewinnt seit einigen Jahren immer mehr an Bedeutung. Die intelligente Verkettung mehrerer Muskeln innerhalb einer Bewegung und die Ausibldung komplexer Kraft, Stabilität und Koordination stehen dabei im Fokus. Dabei geht es vor allem um die Verbesserung der intermuskulären Koordination und Sensomotorik, sowie der Einsatz zielgruppen- und leistungsgerechter Übungen. Der Begriff „Functional Training“ kann aufgrund dieser Komplexität nicht so einfach pauschalisiert werden. Zum einen gibt es unendlich viele Übungsformen und Geräte die einen funktionellen Charakter aufweisen. Zum anderen ist es aus wissenschaftlicher Sicht schwierig, eine exakte Abgrenzung des Begriffs „Functional“ zu finden. Im Grunde gehört zum funktionellen Training alles, was auf sinnvolle Weise den Körper in seiner Komplexität stabilisiert, optimiert und in seiner Funktion verbessert.

Wir helfen Dir bei auf Deinem Weg zum Functional Fitness Trainer

Einstiegsvoraussetzungen:

Um an der Ausbildung zum Functional Fitnesstrainer teilnehmen zu können, solltest Du Grundlagen aus der Trainings- und Bewegungslehre, sowie Anatomie und Physiologie mitbringen. Empfehlenswert ist deshalb eine der unten genannten oder vergleichbaren Ausbildungen, auf die Du aufbauen kannst.

  • Übungsleiterausbildung (z.B. BLSV e.V.)
  • Trainerlizenz (z.B. Fitness, Aerobic, o.Ä.)
  • Sportstudent oder Gymnastikschüler
  • Erfahrungen als Trainer oder Kursleiter
  • Vergleichbare Erfahrungen oder Voraussetzungen

 Modul 1

Funktionelles Krafttraining

Modul 2

Cardio HIIT & Athletics

Modul 3

Beweglichkeit & Koordination

Functional Fitness Ausbildung Funktionelle Beweglichkeit Trainerausbildung Stretch Mobility Beweglichkeit
In Orientierung an das komplexe Krafttraining eines Turners werden in diesem Modul wichtige Grundlagen geschaffen. Dabei spielt eine starke Körpermitte einen wesentliche Rolle, auf welche alle weiteren Inhalte aufbauen.

  • Muskulatur/Muskelketten
  • Haltung/Wirbelsäule
  • Fehlhaltung/Beinachsen
  • Core/Rumpfstabilität
  • Bodyweight/Basics mit dem eigenen Körpergewicht
  • Sling-Training
  • Kettlebell
  • Kleingeräte

Dauer: 2 Tage (14 UE)

Einzelpreis: 225 Euro*

Auf Grundlage der Leichtathletik und des Kampfsports werden in diesem Modul Hochintensives Intervall- und Athletiktraining mit und ohne Kleingeräte gelehrt und die verschiedenen Methoden des HIIT vorgestellt.

  • Ausdauer & Schnelligkeit
  • Wirkungen des HIIT
  • Methoden des HIIT
  • Trainingsvarianten
  • Explosivität & Sprungkraft
  • Athletische Grundübungen
  • Springseil & Battlerope
  • Medizinbälle & Bags
  • Speedbänder

Dauer: 2 Tage (14 UE)

Einzelpreis: 225 Euro*

Funktionelles Beweglichkeitstraining mit zielgerichteter Anwendung. In diesem Kurs werden aktuelle wissenchaftliche Erkenntnisse theretisch erläutert und praktisch umgesetzt, sowie koordinative Aspekte anschaulich integriert.

  • Muskeln & Faszien
  • Dehnmethoden
  • PNF-Dehnmethoden
  • Dehnen vor dem Sport
  • Movement Preps
  • Dehnen nach dem Sport
  • Langfristige Anwendungen
  • Mobilisation
  • Foamrolling

Dauer: 2 Tage (14 UE)

Einzelpreis: 225 Euro*

Gesamtpreis:

675 Euro 550 Euro

*alle Module sind auch einzeln buchbar und können u.U. als Fortbildung oder Lizenzverlängerung anerkannt werden