28
Sep
Funktionelle Beweglichkeit und Koordination
225 199 -12%
10:00 bis 17:00
München,
Bayern,
Deutschland
Von 28.09.19 bis 29.09.19

Funktionelle Beweglichkeit und Koordination

Dehnen, mobilisieren, Faszienbeweglichkeit, Körperwahrnehmung und Koordination

Beweglich werden: Was ist möglich? Welche Übungen sind wann sinnvoll? Welches Ziel verlangt welche Methode?

Im ersten Block lernst Du die Grundlagen rund um das Thema Beweglichkeit und Mobilität kennen. Dabei werden zum einen theoretische Hintergründe zur Funktionsweise des menschlichen Körpers und zum anderen die differenzierte Anwendung verschiedener Beweglichkeitsübungen in der Praxis gelehrt. Denn nicht jeder Sportler oder Patient verfolgt die gleichen Ziele. Deshalb lernst Du in diesem Kurs den aktuellen Forschungsstand zum Dehnen und Faszientraining kennen, sowie Techniken und Ausführungsmöglichkeiten im Kontext verschiedener Zielsetzungen. Dabei wird jede Technik und Übung  hinsichtlich der gesundheitlicher Aspkete und Sinnhaftigkeit kritsch betrachtet.

Im zweiten, etwas kleineren Block steht das Koordinationstraining im Fokus. Du lernst auch hier die theoretischen Hintergründe und Mechanismen rund um das Thema Körperwahrnehmung, Sensumotorik und Kinästhetik kennen. Darüber hinaus stellen wir Dir einen großen Übungsschatz an verschiedenen Koordinationsübungen für alle koordinativen Fähigkeiten bereit. Die Grundlage bilden typische anwenderorientierte Übungen aus dem Turnen, Kampfsport, Ballsport und der Leichtathletik.

Inhalte:

Beweglichkeit

  • Theoretische Hintergründe der Beweglichkeit
    • Muskulatur, Bindegewebe
    • Beweglichkeitsarten und Erscheinungsformen
    • Aktueller Forschungsstand – Dehnen und Faszien
    • Kurzfristige und langfristige Ziele
  • Dehnmethoden und Anwendungen
  •  PNF-Dehnenmethoden CR, AC, CRAC
  • Faszienbehandlung im Überblick
    • Mehrdimensionale Übungen
    • Foamrolling
  • Kombinationsmethoden
  • Mobilität vor dem Sport
  • Movement Preps
  • Entspannung nach dem Sport
  • Intensives Beweglichkeitstraining
Koordination

  • Theoretische Hintergründe der Koordination
    • Sensumotorik und Kinästhetik
    • Reizverarbeitung und Optimierung
  • Koordinative Fähigkeiten und spezielle Übungen
    • Reaktionsfähigkeit
    • Orientierungsfähigkeit
    • Gleichgewichtsfähigkeit
    • Rhythmisierungsfähigkeit
    • Kopplungsfähigkeit
    • Antizipationsfähigkeit
    • Differenzierungsfähigkeit
    • Umstellungsfähigkeit

Voraussetzungen:

  • Eigene Trainingserfahrung (Ausdauer, Kraft, u.W.)
  • Sportliche Grundkenntnisse
  • Bewegungs- und Körpergefühl

Empfehlenswert für diesen Lehrgang ist eine bereits erfolgreich absolvierte allgemeine Übungsleiter- oder Trainerausbildung. z.B.:

  • Übungsleiterausbildung (z.B. BLSV e.V.)
  • Trainerlizenz (z.B. Fitness, Aerobic, o.Ä.)
  • Sportstudent oder Gymnastikschüler
  • Erfahrungen als Trainer oder Kursleiter
  • Vergleichbare Erfahrungen oder Voraussetzungen

Hinweis:
Dieser Ausbildungslehrgang ist für unerfahrene Sportler oder Anfänger nicht geeignet!

 

Dauer: 2 Tage (Samstag / Sonntag)

 

Kosten: 225 Euro / 199 Euro*

*ermäßigt für Schüler und Studenten, sowie Gruppen ab 5 Personen

 

Prüfung: Schriftliche Prüfung am 2. Tag (ca. 30 Minuten)

 

Abschluss: Zertifizierte Trainerurkunde

(by 5D Sports in Koop. mit KNS staatl. Berufsfachschule für Gymnastik & KWON Academy)

Loading map